Was soll ich für mein Schwangerschaftsshooting anziehen?

Juli 4, 2019

Bald ist es soweit und das Baby wird auf die Welt kommen… vorher gibt es noch viel zu tun, zB. hast Du vielleicht ein Schwangerschaftsshooting gebucht, um diesen besonderen Moment in Deinem Leben festzuhalten.

Sicherlich freust Du Dich schon sehr darauf, vor der Kamera zu stehen und sicher noch mehr, die schönen Bilder bald Dein eigen nennen zu können… wenn da nicht dieses klitzekleine Problem wäre: „Was soll ich für mein Babybauchshootings anziehen?“

Dieses Frage kann eine werdende Mama echt umtreiben- und ich verstehe das total. Wir wollen diese Bilder und wir wollen das sie gelingen, weil wir das Shooting nicht wiederholen können und der Moment einmalig und unwiederbringlich ist…

Deshalb habe ich hier ein paar Tips für Dich zusammengestellt, die Dir bei der Auswahl des Outfits helfen sollen:

Hier ein paar Tips:

  • Ein leichtes und schwingendes Kleid ob lang oder kurz eignet sich besonders gut für Maternity Sessions. Das gibt den Fotos eine gewisse Romantik und Bewegung, die diesen Augenblick, der eingefangen werden soll noch unterstreicht.
  • Wenn Du lieber Hosen trägst, solltest Du enge Hosen oder Jeans auswählen und mit einem oversized Pullover oder einem lässigen Shirt kombinieren. Unabdingbar ist es in diesem Fall, verschiedene Schichten übereinander zu kombinieren (siehe unten) und mit Accessoires zu arbeiten.
  • Auch Kimonos sind eine tolle Wahl für ein Babybauchshootings, vor allem dann wenn Du Deinen blossen Bauch fotografieren lassen möchtest.
  • Neutrale Farben (weiss, beige, rosa- oder blautöne) gehen immer und lassen sich wunderbar kombinieren, toll sind aber auch Kleider in kräftigen Farben, wie zB rot oder gelb.
  • Ein absolutes No-Go sind Logo, Schriftzüge oder grosse Grafiken (zB Comicfiguren und dergls.) auf Shirts oder anderen Kleidungsstücken. Dies lässt die Fotos schnell veraltet wirken und lenken im Bild vom eigentlichen ab. Auch Neonfarben sollten unbedingt vermieden werden!
  • Toll ist es, wenn man mit mehreren Schichten arbeitet, um Textur zu schaffen, zB. ein Schal und ein Cardigan über einem einfachen Shirt.
  • Wenn es kalt ist, ist es wichtig warme Kleidung zur Session zu tragen. In diesem Fall ist es besonders geschickt, mehrere Schichten übereinander zu ziehen. Während der Session kann man dann die eine oder andere Schicht kurz ablegen und danach wider anziehen, dass gibt dann eine schöne Abwechslung in der Bildersammlung. Beispielsweise kann man ein Kleid mit warmen Strumpfhosen und Stiefeln mit einem Cardigan und  einer Jacke darüber kombinieren. 
  • Ganz oft wird beim Zusammenstellen des Outfits die Schuhwahl total vernachlässigt, deshalb ist es wichtig zu überprüfen, ob die Schuhe gut zum Outfit passen. Einfache Schuhe, wie zB. Sneakers in gedeckten Farben, Bootsschuhe, Sandalen, Ballerinas, Stiefel oder sogar Barfuss sind immer die richtige Wahl. 
  • Auch die Frisur und das Makeup sollten einfach und natürlich sein   
  • Begleitet Dich Dein Partner zur Session, solltet ihr Eure Outfits aufeinander in Stil und Farbe abstimmen, die Outfits sollten aber nicht einheitlich (Partnerlook) sein. Einfach diese wunderschönen Farbkombinationen ausprobieren: verschiedene Blauschattierungen + neutrale Farbtöne | gelb + hellblau + hellgrün | rose + blau + neutrale Farbtöne | blau + kaki + red | verscheiden Weisstöne + beige + Farbtupfer in einer Farbe (zB. Tomatenrot oder Gelb). Für Männeroutfits ist es am Besten etwas einfaches und zeitloses zu wählen. Jeans und ein Hemd oder Shirt in einfachen bzw. neutralen Farben gehen immer.
  • Das Outfit sollte einige Zeit vor der Session geplant werden, damit man am Tag der Session, alles da hat, was man benötigt. Das Outfit sollte vor der Session einmal an- und ausprobiert (stehen, sitzen, drehen vor dem Spiegel) werden.

Machst Du eine Session bei mir kannst Du gerne zweites Outfit mitbringen und Dich während der Session umziehen.

Lass Dich von diesem Board inspirieren……

Ausserdem biete ich für alle meine Kundinnen eine Kundengarderobe an, aus der Du ein Kleid für die Session leihen kannst. Hier kannst Du einen Blick in meine Kundengarderobe werfen

Und hier findest Du eine Liste meiner Lieblingsshops, falls Du Dir selbst ein Kleid für Deine Session besorgen möchtest.

VIEW & ADD COMMENTS +

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close