Januar

24/01/2020

Benannt nach dem zweigesichtigen römischen Gott Janus. Der sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft blickt und sowohl Anfang als auch Ende symbolisiert. 

Stein: Granat

Farbe(n): Dunkelrot, Dunkelblau, Schwarz

Blume: Nelke

Januar, der erste Monat des Jahres, symbolisiert für mich Abschied und Neuanfang. Wir haben die Möglichkeit Altes hinter uns zu lassen und Neues zu beginnen. In gewisser Weise ist der Januar eine Zäsur. Ein Moment des Stillstandes und der Neuausrichtung. Manchmal fällt uns der Abschied leicht, manchmal schwer. Neues kann herbeigesehnt oder gefürchtet werden… Im Januar fällt die Tür des alten Jahres hinter uns zu und eine neue öffnet sich. Zukunft und Vergangenheit kreuzen sich kurz und reichen einander die Hand. 

Als Mütter kennen wir das gut. Den Neuanfang, das neue Leben, die neue Familie bei der Geburt eines Kindes. Aber auch den Abschied: von unserem “alten” Leben, von der Babyzeit, vom Krabbeln zum Laufen, Einschulung und immer so weiter… Und doch birgt auch hier jeder Abschied einen Neuanfang in sich. Es öffnen sich neue Türe und neue Wege werden können beschritten werden. Neue Ziele liegen vor uns und alles scheint möglich, aber auch ein bereits eingeschlagener Weg möchte weitergegangen werden…

Neben vielen neuen Vorhaben in diesem Jahr, von denen ich Euch noch in den nächsten Wochen und Monaten erzählen werde, werde ich das MOTHERS PROJEKT weiterführen und erweitern. Dieses Zusammentreffen mit Müttern, der Austausch mit Ihnen und die gemeinsame Arbeit bei der wir ihre Liebe und Verbindung zu Ihren Kindern und alles was Muttersein und Mutterwerden ausmacht festhalten, ist das Zentrum meiner Arbeit. 

Was ist Dein Abschied und Neubeginn und welchen Weg wirst Du weitergehen?

TAGS:
Kommentare hinzufügen und lesen +